Irland ist seit Jahrtausenden bewohnt. Aber erst die Ankunft der Kelten schuf die Grundlage dessen, was wir heute als irische Kultur kennen.

Unsere Reisen nach Irland / Nordirland

Wir stellen Ihnen hier unsere Reisen vor: Rundreisen nach Irland und Nordirland mit deutschsprachiger Reise(beg)leitung, ein Fotoworkshop, individuelle Wanderungen oder Fahrradtouren mit Gepäcktransport . Größere Städte, die wir unter anderen während unseren Reisen besuchen, sind: Dublin (alle Reisen), Belfast und Derry (Rundreise Nordirland), Galway (Rundreise: Westküste Irlands und unsere Fotoreise),Waterford (Irlands historische Ostküste). Wir beraten Sie auch gerne zu Ihrer individuellen Reise und helfen bei der Planung.

Rundreise Irland & Nordirland: an einer der schönsten Küsten Europas (10 Tage)

Unsere Rei­se startet in der Hauptstadt Dublin. Wir fol­gen nicht den Tou­ris­ten­strömen in den Süden, sondern ma­chen uns in den Norden und den Nord­wes­ten Irlands auf. Gemütlich und im kleinen Kreis.
Beschreibung der Reise >>

Rundreise Irland – wilder Westen: Steile Klippen, raue See und herzliche Menschen (10 Tage)

Eine gemütliche Rundreise durch die beeindruckende und vielseitige Landschaft im Westen und im Nordwesten Irlands. Wir reisen im kleinen Kreis von 4-8 Teilnehmer/innen mit viel individuellem Spielraum
Beschreibung der Reise >>

Fotoreise & Workshop: Irlands Küsten – der Westen (7 Tage)

Man könnte fast meinen, die atemberaubend schöne Landschaft wartet nur darauf, fotografisch in Szene gesetzt zu werden. Mit maximal sieben Teilnehmer*innen erkunden wir u.a. den Connemara Nationalpark, die lebendige Stadt Galway, die Klippen von Moher, …
Beschreibung der Reise >>

Rundreise Irland – historische Ostküste (8 Tage)

Wir machen eine Rundreise durch die Gegenwart und die (vor)-keltische Vergangenheit, lernen die irische Hauptstadt kennen, besuchen Küstenorte, die Wicklow Berge und die Kupferküste bei Waterford, bestaunen alte spirituelle Stätten und geniessen gemütliche Pubs.
Beschreibung der Reise >>

Lazy Days – Fahrradtour an der Westküste Irlands (7 Tage)

Individuell und gemütlich mit dem Fahrrad durch Connemara. So verbringen Sie erholsame Tage im „Wunderland an der Westküste Europas“ mit atemberaubenden Blicken auf spektakuläre Landschaften.
Beschreibung der Reise >>

Wandern an der Westküste Irlands (7 Tage)

Ein Stück des Wild Atlantic Way Auf Wanderwegen und kleinen Küstenstrassen genießen Sie die Schönheit des Westens der irischen Insel. Auf Ihren Tagestouren bestimmen Sie Ihr eigenes Tempo.
Beschreibung der Reise >>

Bildungsreise: Nordirland zwischen Friedensprozess und Brexit (8 Tage)

Diese Rundreise führt uns in den Norden Irlands und richtet sich an historisch und politisch interessierte Menschen. Wir gehen auf Spurensuche in der Gegenwart und in der Geschichte, reden mit Zeitzeug/innen und mit Bürgerrechtsaktiven. Daneben geniessen wir die irische Lebensart, die spontanen Musik-Sessions und die großartige Landschaft.  In Berlin, Hessen und dem Saarland als Bildungsurlaub anerkannt.
Beschreibung der Reise >>

Städtereise: Belfast (4 Tage)

Die nordirische Hauptstadt ist mit etwa der Hälfte der Einwohnerzahl Dublins die zweitgrößte Stadt Irlands. In der lebendigen Innenstadt gibt es seit Jahrzehnten eine großartige Pub- und Musikszene. Bekannt ist Belfast als Stadt, in der Anfang des 20. Jahrhunderts die Titanic gebaut wurde. Bekannt war sie auch über viele Jahrzehnte als Zentrum des Nordirlandkonflikts.
Beschreibung der Reise >>

Ein paar Fakten

Éire

ist der irische Name Irlands

Sprachen

Irisches Gaelic (1.400.000)

Englisch (6.378.000)

Größe und Einwohnerzahl

84.421km²

6.378.000 Einwohner*innen

Geteilte Insel seit 1921

Republik Irland („Irland“), auch „26 Counties (Grafschaften, entspricht in etwa unseren Kreisen)“

  • etwa 4.600.000 Einwohner*innen
  • Hauptstadt: Dublin
  • Währung: €

Nordirland, auch „6 Counties“, Teil des Vereinigten Königsreichs von Großbritannien und Nordirland

  • etwa 1.800.000 Einwohner*innen
  • Hauptstadt: Belfast
  • Währung: £ (Brisches Pfund)

Die innerirische Grenze ist aktuell praktisch nicht sichtbar. Dies ist ein Resultat des Friedensabkommens von 1998.

Offizielle irische Tourismusinformation

Deutschsprachige offizielle Webseite:

ireland.com (DE)